artikel_direkt.htm

Produkt Kategorien

 

Sicher einkaufen

 

Payment

> Nadelholzteer "Rödtjära" schwedenrot bzw. stugröd

Nadelholzteer "Rödtjära" schwedenrot bzw. stugröd

Nadelholzteer "Rödtjära" schwedenrot bzw. stugröd

PRODUKTVIDEO:

Schwedenroter (faluröd), konservierender Kiefernholzteer zum Schutz unbehandelter oder mit Teer bearbeiteten Holzoberflächen im Aussenbereich. NICHT auf lasierten, gewachsten oder mit Farbe beschichteten Flächen auftragen!

Gefahrenhinweise:
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H412 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise:
P102 Für Kinder unzugänglich aufbewahren
P273 Nicht in die Umwelt freisetzen.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser/... waschen.
P333+P313 Bei Hautreizung oder Hautausschlag: Ärtzlichen Rat einholen.
P501 Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.

Roter Kiefernholzteer ist in seiner Farbgebung das echte "Original Schwedenrot". Bereits die Wikinger haben diesen roten Teer benutzt, weit bevor im späteren Mittelalter die Schlammfarbe Falu Rödfärg heraus kam. Sowohl Rödtjära als auch Falu Rödfärg waren früher farblich gleich. Dieser Farbton wird heute "Stugröd" bzw. "helles Schwedenrot" genannt. Irrtümlich wird oft behauptet, daß der Farbton "Faluröd" (Schwedenrot) der Originalfarbton wäre. Tatsächlich ist das deutlich braunere "Faluröd" erst seit ca. 100 Jahren bekannt. Bei "Rödtjära" reden wir von tatsächlichen Originalfarbton!

Kiefernholzteer gilt als das älteste Holzanstrichmittel der Menschheit. Bereits vor 7000 Jahren wurde dieses Mittel schon im Zweistromland Mesopotamien verwendet. Es wird sogar angenommen, daß die Neadertaler bereits kundig in der Herstellung und Verwendung dieses Produktes waren.
Kiefern- bzw. Nadelholzteer wird im Aussenbereich auf Holz verwendet. Typisch sind Holzfassadenanstriche, Hölzer mit Kontakt zum Erdreich sowie Holzzäune. Der Teer muss ins Holz penetrieren können, funktioniert vergleichbar zu einem Öl, jedoch mit sehr dicker Konsistenz. Anders beschichtete Oberflächen eignen sich nicht für Nadelholzteer, wenn dieser nicht in die Holzstruktur einziehen kann.



Technische Daten:
REICHWEITE: 5-8 qm/l, je nach Untergrund und Verdünnungsgrad
STANDZEIT: 4-10 Jahre, je nach Anwendung, Anzahl der Anwendungen, Untergrund, Bewitterung
VERWENDUNG: Holzfassaden, -schindeln, -dächer, Boote, Reepe (Seile), Unterkonstruktionen, Zaunpfähle, Hochbeete im Aussenbereich. Unbehandeltes Holz zuvor entsprechend grundieren (siehe Datenblatt). NICHT auf lasierten, gewachsten oder mit Farbe beschichteten Flächen auftragen!
TROCKNUNG: 1 Woche bis mehrere Monate, je nach Holzrestfeuchte bzw. Saugfähigkeit des Untergrundes

Wichtige Verarbeitungshinweise finden Sie weiter unten bei "mehr Infos" und im technischen Datenblatt.


Artikel
Menge
Preis

Art.-Nr.: 2524
ab Lager lieferbar
mehr Infos

25,90 €

Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

Basispreis: 28,78 € / 1 Liter

0,9 l Nadelholzteer "Rödtjära" schwedenrot

RÖDTJÄRA ist ein schwedisches Natur- und Qualitätsprodukt und wird aus harzhaltigem Kiefernholz produziert. Es enthält alle Bestandteile des Harzes und der Fettsäuren und ihre Umwandlungsprodukte wie Harzöl, oxidierte Säuren, Ester, hocherhitzte Terpentine und fetthaltiger Spiritus usw., welches einen Kiefernteer dieser Qualität kennzeichnet. Dieser Nadelholzteer eignet sich für den Holzschutz von Holzhäusern, Holzziegeln/Holzschiefertafeln, Holzbooten aber auch für Unterkonstruktionen, Zaunpfähle oder Hochbeete. NICHT auf lasierten, gewachsten oder mit Farbe beschichteten Flächen auftragen! Holzteer ist diffusionsoffen, risshemmend, konservierend, wasserabweisend, penetrierend (zieht ins Holz ein, kein Ölfilm auf dem Holz), kann eine hohe Standzeit erreichen und gibt dem Holz verloren gegangene Wirkstoffe zurück. Verdünnen Sie den Teer mit Balsamterpentin, um ein schnelles Eindringen und eine rasche Trocknung zu gewährleisten. Holzteer hat einen charakteristischen Geruch von verkohltem Holz.

REICHWEITE: 5-8 qm/l, je nach Untergrund und Verdünnungsgrad
STANDZEIT: 4-10 Jahre, je nach Anwendung, Anzahl der Anwendungen, Untergrund, Bewitterung
VERWENDUNG: Holzfassaden, -schindeln, -dächer, Boote, Reepe (Seile), Unterkonstruktionen, Zaunpfähle, Hochbeete im Aussenbereich. Unbehandeltes Holz zuvor entsprechend grundieren (siehe Datenblatt). NICHT auf lasierten, gewachsten oder mit Farbe beschichteten Flächen auftragen!
TROCKNUNG: 1 Woche bis mehrere Monate, je nach Holzrestfeuchte bzw. Saugfähigkeit des Untergrundes

Wichtige Verarbeitungshinweise finden Sie weiter unten bei "mehr Infos" und im technischen Datenblatt.

×

Art.-Nr.: 2525
ab Lager lieferbar
mehr Infos

54,90 €

Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

Basispreis: 20,33 € / 1 Liter

2,7 l Nadelholzteer "Rödtjära" schwedenrot

RÖDTJÄRA ist ein schwedisches Natur- und Qualitätsprodukt und wird aus harzhaltigem Kiefernholz produziert. Es enthält alle Bestandteile des Harzes und der Fettsäuren und ihre Umwandlungsprodukte wie Harzöl, oxidierte Säuren, Ester, hocherhitzte Terpentine und fetthaltiger Spiritus usw., welches einen Kiefernteer dieser Qualität kennzeichnet. Dieser Nadelholzteer eignet sich für den Holzschutz von Holzhäusern, Holzziegeln/Holzschiefertafeln, Holzbooten aber auch für Unterkonstruktionen, Zaunpfähle oder Hochbeete. NICHT auf lasierten, gewachsten oder mit Farbe beschichteten Flächen auftragen! Holzteer ist diffusionsoffen, risshemmend, konservierend, wasserabweisend, penetrierend (zieht ins Holz ein, kein Ölfilm auf dem Holz), kann eine hohe Standzeit erreichen und gibt dem Holz verloren gegangene Wirkstoffe zurück. Verdünnen Sie den Teer mit Balsamterpentin, um ein schnelles Eindringen und eine rasche Trocknung zu gewährleisten. Holzteer hat einen charakteristischen Geruch von verkohltem Holz.

REICHWEITE: 5-8 qm/l, je nach Untergrund und Verdünnungsgrad
STANDZEIT: 4-10 Jahre, je nach Anwendung, Anzahl der Anwendungen, Untergrund, Bewitterung
VERWENDUNG: Holzfassaden, -schindeln, -dächer, Boote, Reepe (Seile), Unterkonstruktionen, Zaunpfähle, Hochbeete im Aussenbereich. Unbehandeltes Holz zuvor entsprechend grundieren (siehe Datenblatt). NICHT auf lasierten, gewachsten oder mit Farbe beschichteten Flächen auftragen!
TROCKNUNG: 1 Woche bis mehrere Monate, je nach Holzrestfeuchte bzw. Saugfähigkeit des Untergrundes

Wichtige Verarbeitungshinweise finden Sie weiter unten bei "mehr Infos" und im technischen Datenblatt.





×

Art.-Nr.: 2526
ab Lager lieferbar
mehr Infos

149,90 €

Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

Basispreis: 16,66 € / 1 Liter

9 l Nadelholzteer "Rödtjära" schwedenrot

RÖDTJÄRA ist ein schwedisches Natur- und Qualitätsprodukt und wird aus harzhaltigem Kiefernholz produziert. Es enthält alle Bestandteile des Harzes und der Fettsäuren und ihre Umwandlungsprodukte wie Harzöl, oxidierte Säuren, Ester, hocherhitzte Terpentine und fetthaltiger Spiritus usw., welches einen Kiefernteer dieser Qualität kennzeichnet. Dieser Nadelholzteer eignet sich für den Holzschutz von Holzhäusern, Holzziegeln/Holzschiefertafeln, Holzbooten aber auch für Unterkonstruktionen, Zaunpfähle oder Hochbeete. NICHT auf lasierten, gewachsten oder mit Farbe beschichteten Flächen auftragen! Holzteer ist diffusionsoffen, risshemmend, konservierend, wasserabweisend, penetrierend (zieht ins Holz ein, kein Ölfilm auf dem Holz), kann eine hohe Standzeit erreichen und gibt dem Holz verloren gegangene Wirkstoffe zurück. Verdünnen Sie den Teer mit Balsamterpentin, um ein schnelles Eindringen und eine rasche Trocknung zu gewährleisten. Holzteer hat einen charakteristischen Geruch von verkohltem Holz.

REICHWEITE: 5-8 qm/l, je nach Untergrund und Verdünnungsgrad
STANDZEIT: 4-10 Jahre, je nach Anwendung, Anzahl der Anwendungen, Untergrund, Bewitterung
VERWENDUNG: Holzfassaden, -schindeln, -dächer, Boote, Reepe (Seile), Unterkonstruktionen, Zaunpfähle, Hochbeete im Aussenbereich. Unbehandeltes Holz zuvor entsprechend grundieren (siehe Datenblatt). NICHT auf lasierten, gewachsten oder mit Farbe beschichteten Flächen auftragen!
TROCKNUNG: 1 Woche bis mehrere Monate, je nach Holzrestfeuchte bzw. Saugfähigkeit des Untergrundes

Wichtige Verarbeitungshinweise finden Sie weiter unten bei "mehr Infos" und im technischen Datenblatt.

×

Telefon: +49 (0)40 54 80 12 20

getRequest


Info_getSessionPRVars